Inhalt

Wettbewerb InternetDorf 2005

11. Oktober 2004

In wenigen Wochen endet die Ausschreibungsfrist für den sechsten baden-württembergischen Wettbewerb "InternetDorf2 unter Schirmherrschaft von Minister Willi Stächele. Der Sieger des Landeswettbewerbs "InternetDorf 2005" wird mit einem Preisgeld in Höhe von 7500 Euro prämiert. Daneben gibt es weitere Sonderpreise, unter anderem für den besten Bürgerservice, das beste Webdesign und die beste Barrierefreiheit.

Derzeit sind 92 Prozent der Kommunen in Baden-Württemberg mit einem eigenen Internet-Auftritt im World Wide Web vertreten. Für die verbleibenden rund neunzig Gemeinden soll der in diesem Jahr neu ausgeschriebene Sonderpreis des Gemeindetags Baden-Württemberg "Bester Newcomer des Jahres" ein besonderer Anreiz sein, ins Netz zu gehen. Unser Ziel ist es, die Zahl der Online-Kommunen in Baden-Württemberg möglichst auf 100 Prozent zu steigern.

Dies erklärte der baden-württembergische Minister Willi Stächele anlässlich der Ausschreibung des Wettbewerbs "InternetDorf 2005". Mit dem Wettbewerb wollen das Ministerium für Ernährung und Ländlichen Raum, der Gemeindetag Baden-Württemberg, die MFG Medienentwicklung Baden-Württemberg und die Akademie Ländlicher Raum den Kommunen einen Anreiz geben, die Qualität ihrer Internet-Angebote ständig zu optimieren. Der bundesweit einzigartige Wettbewerb "InternetDorf" geht in diesem Jahr mit einem erweiterten Konzept an den Start. Baden-württembergische Kommunen mit bis zu 15.000 Einwohnern können sich bis zum 30. November 2004 mit ihrer Website bewerben. Die Preisverleihung findet künftig jährlich im Frühjahr statt. So können die Siegergemeinden die Auszeichnung "InternetDorf des Jahres" fast das ganze Kalenderjahr aktuell und öffentlichkeitswirksam einsetzen.

zurück zur Übersicht

Buch Barrierefreiheit

Titelseite Buch Barrierefreiheit für Online-Redakteure und Entscheider

Barrierefreies Internet

Als Agentur für Universelles Design und Herausgeber des Barrierekompass, hat anatom5 seit 2003 eine weitreichende Expertise im Bereich barrierefreie Informationstechnologie erlangt.

Spezialisierte BITV-Agentur

Die Leistungsfelder umfassen das gesamte Thema Barrierefreiheit nach BITV: Barrierefreies Internet, Barrierefreie PDF, Barrierefreies Responsive Design, Usability & Accessibility Konzeption, Leichte Sprache, Einfache Sprache, UI-Design, BITV-Testing, Schulungen und Workshops.

Ausgezeichnete Barrierefreiheit

Die intensive Beschäftigung mit dem Thema Barrierefreiheit spiegelt sich auch in diversen Auszeichnungen wider, die anatom5 seit 2003 erhalten hat (BIENE-Awards, Projekte aus der 90plus Liste).

anatom5 hilft Ihnen bei der Umsetzung von Barrierefreiheit im Internet