Inhalt

Barrierefreiheit deutschsprachiger Nachrichtenmedien

9. April 2004

BIK (Barrierefrei Informieren und Kommunizieren) wird diesen Monat die Webangebote der wichtigsten deutschsprachigen Online-Nachrichtenmedien auf ihre Barrierefreiheit testen. Da der freie Zugang zu Informationen in unserer Informationsgesellschaft immer wichtiger wird, sollen mit diesem Test im Internetangebot der Nachrichtenmedien aufgedeckt werden. Der Test basiert auf der Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung (BITV) und analysiert repräsentative Seiten in 52 Prüfschritten auf barrierefreien Zugang.

Zwar gilt die BITV bisher nur für Internetauftritte des Bundes, allerdings sollten auch private Anbieter dafür sorgen, dass ihre Seiten für alle zugänglich sind. In der Pressemitteilung heißt es:

Barrierefreie Internetseiten kann jeder lesen. Für behinderte wie nicht behinderte Menschen sichern sie unkomplizierte Navigation und einfache Informationsbeschaffung. Wegen dieser besonderen Bedeutung haben wir die Online-Angebote von 14 wichtigen deutschsprachigen Zeitungen und Nachrichtenmagazinen für unseren zweiten vergleichenden Test ausgewählt. 

Auf Barrierefreiheit getestet werden folgende Medien:

  1. Süddeutsche.de
  2. FAZ.net
  3. bild.de
  4. Welt.De
  5. FR Online
  6. taz.de
  7. RP Online
  8. Spiegel Online
  9. Focus Online
  10. stern.de
  11. FTD Online
  12. Handelsblatt.com
  13. NZZ Online (Schweiz)
  14. derStandard Online (Österreich) 

Die Ergebnisse der Untersuchung werden Ende April erwartet. Dass das Interesse an den Vorteilen barrierefreier Internetseiten stetig steigt, zeigt auch eine kürzlich veröffentlichte Studie über Barrierefreiheit von Banken in Österreich: Österreichische Studie "e-Banking - nur eine Ansichtssache?"

Sie möchten wissen, ob Sie im Internet barrierefrei kommunizieren? Testen Sie Ihre Internetseite mit unserem Barriere-Check

zurück zur Übersicht

Buch Barrierefreiheit

Titelseite Buch Barrierefreiheit für Online-Redakteure und Entscheider

Barrierefreies Internet

Als Agentur für Universelles Design und Herausgeber des Barrierekompass, hat anatom5 seit 2003 eine weitreichende Expertise im Bereich barrierefreie Informationstechnologie erlangt.

Spezialisierte BITV-Agentur

Die Leistungsfelder umfassen das gesamte Thema Barrierefreiheit nach BITV: Barrierefreies Internet, Barrierefreie PDF, Barrierefreies Responsive Design, Usability & Accessibility Konzeption, Leichte Sprache, Einfache Sprache, UI-Design, BITV-Testing, Schulungen und Workshops.

Ausgezeichnete Barrierefreiheit

Die intensive Beschäftigung mit dem Thema Barrierefreiheit spiegelt sich auch in diversen Auszeichnungen wider, die anatom5 seit 2003 erhalten hat (BIENE-Awards, Projekte aus der 90plus Liste).

anatom5 hilft Ihnen bei der Umsetzung von Barrierefreiheit im Internet