Inhalt

WM-Webseiten lassen nicht jeden rein

6. Juni 2006

Die Welt zu Gast bei Freunden. So lautet der Slogan des WM 2006 Gastgeberlandes Deutschland. Doch ebenso wie bei der mittlerweile, aufgrund von unzähligen handwerklichen Fehlern, legendären "Du-bist-Deutschland-Kampagne", läuft auch bei der begleitenden Kommunikation zur Fußball-WM 2006 nicht alles rund. Die ganze Welt zu Gast bei Freunden? Nicht ganz! Denn wie ein Test jetzt ergeben hat, sind die offiziellen Websites zur Unterstützung der Weltmeisterschaft im Netz für viele Menschen nicht zugänglich. AbilityNet aus Großbritannien hat die englischen Versionen der offiziellen FIFA-WM-Seiten sowie der FA-WM-Seiten getestet und festgestellt, dass noch nicht einmal die Mindestanforderungen für Barrierefreiheit erfüllt wurden.

AbilityNet warnt, dass dieser Zustand in Großbritannien durchaus die Gesetzeshüter auf den Plan rufen könnte. In Großbritannien ist es seit 1999 Gesetz, dass Websites offiziellen Standards für Barrierefreiheit entsprechen müssen. Wenn man Robin Christopherson, Autor des AbilityNet Reports, glauben schenken darf, ist es nur eine Frage der Zeit, bis die ersten Verfahren zur Durchsetzung des DDA in Großbritannien durchgefochten werden. Wie dem auch sei: Ob "Du bist Deutschland" oder"Die Welt zu Gast bei Freunden", es ist einfach ärgerlich, wenn am Ende nicht mehr als eine Phrase übrig bleibt. Und das fällt sicherlich nicht nur uns auf, sondern auch unseren Gästen aus dem Ausland, wie der Bericht von AbilityNet jetzt gezeigt hat. Vielleicht sollten die Offiziellen der FIFA also zukünftig mal über den Tellerrand gucken. Denn so geht es nicht:

Es gibt aber auch zugänglichere Beispiele, wobei wir feststellen möchten, dass auch diese nicht alle barrierefrei sind.

Ansonsten wünschen wir vom Barrierekompass allen Fußballbegeisterten eine tolle WM und natürlich, dass Deutschland Weltmeister wird. Um unsere Unterstützung für das deutsche Team unter Klinsmann zu demonstrieren, haben wir übrigens das Barrierekompass-Logo dem Anlass entsprechend etwas aufgehübscht, wie man so sagt.

zurück zur Übersicht

Buch Barrierefreiheit

Titelseite Buch Barrierefreiheit für Online-Redakteure und Entscheider

Barrierefreies Internet

Als Agentur für Universelles Design und Herausgeber des Barrierekompass, hat anatom5 seit 2003 eine weitreichende Expertise im Bereich barrierefreie Informationstechnologie erlangt.

Spezialisierte BITV-Agentur

Die Leistungsfelder umfassen das gesamte Thema Barrierefreiheit nach BITV: Barrierefreies Internet, Barrierefreie PDF, Barrierefreies Responsive Design, Usability & Accessibility Konzeption, Leichte Sprache, Einfache Sprache, UI-Design, BITV-Testing, Schulungen und Workshops.

Ausgezeichnete Barrierefreiheit

Die intensive Beschäftigung mit dem Thema Barrierefreiheit spiegelt sich auch in diversen Auszeichnungen wider, die anatom5 seit 2003 erhalten hat (BIENE-Awards, Projekte aus der 90plus Liste).

anatom5 hilft Ihnen bei der Umsetzung von Barrierefreiheit im Internet