Inhalt

Werden Sie Experten für Barrierefreies Internet!

24. März 2006

Bis zum 31. Dezember 2005 musste der Bund sämtliche Internetpräsenzen gemäß der BITV (Barrierefreie Informationstechnik - Verordnung) gestaltet haben. Aber auch für die Privatwirtschaft wird das Thema mehr und mehr interessant und wichtig. Weiterbildung ist das Stichwort, und in den Monaten bis Mai werden wieder einige interessante Schulungen und Workshops angeboten. So bietet zum Beispiel das ZGDV gleich drei interessante Schulungen und Workshops zum Thema Barrierefreies Internet. Allerdings ist die erste Veranstaltung bereits heute, die nur noch für Kurzentschlossene aus dem Großraum Darmstadt interessant sein dürfte.

Folgende drei Schulungs-Themen werden vom ZGDV angeboten:

  • 23.03.2006 - Barrierefreies E-Government - Webseiten effektiv gestalten
  • 03.04.2006 - Barrierefreiheit im Internet testen und bewerten
  • 15.05.2006 - Barrierefreie PDF-Dateien erstellen und optimieren

Inhalte der Schulung Barrierefreies E-Government - Webseiten effektiv gestalten

  • Umsetzung der Barrierefreiheit in kleinen Kommunen
  • Barrieren im Internet - auch für gehörlose Menschen?
  • Erfahrungen aus der Blinden- und Sehbehindertenselbsthilfe
  • Umsetzung von Zielvereinbarungen eines Pharmaunternehmens
  • Relaunch des Internetangebotes des Landtags Nordrhein-Westfalen
  • Barrierefreiheit in der Schweiz
  • Einsatz von Usability Engineering Methoden bei der Planung und Umsetzung barrierefreier Internetangebote
  • Anforderungen der Barrierefreiheit als Chance und Herausforderung bei einem Relaunch mit Einführung eines neuen CMS

Inhalte der Schulung Barrierefreiheit im Internet testen und bewerten

  • Wie nutzen Menschen mit Behinderung den Computer?
  • Wie sehen typische Barrieren im Web aus?
  • Technische Grundlagen
  • Welche Werkzeuge können zur Überprüfung der Barrierefreiheit eingesetzt werden?

Einzelne Aspekte der Barrierefreiheit prüfen:

  • Textorientierung
  • Farben und Kontraste
  • Skalierbarkeit
  • Linearisierbarkeit
  • Geräteunabhängigkeit
  • Verständlichkeit, Navigation und Orientierung
  • Formulare
  • Strukturen

Inhalte der Schulung Barrierefreie PDF-Dateien erstellen und optimieren

  • Grundlagen der Barrierefreiheit bei PDF-Dokumenten
  • PDF oder doch lieber HTML? Wann ist es sinnvoll barrierefreie PDFs einzusetzen?
  • Idealer Workflow zur Erstellung barrierefreier PDFs
  • Tagged PDF
  • Barrierefreie PDFs aus MS Office erstellen
  • Bestehende PDFs barrierefrei optimieren

Für zugängliche PDF-Dateien sprechen dieselben Gründe wie für barrierefreies HTML: Maximale Reichweite, bessere Benutzbarkeit und für manche Anbieter sind sie schlicht gesetzlich vorgeschrieben. Außerdem ist es spätestens seit Adobe Acrobat 7 möglich, auch PDF-Dateien weitgehend barrierefrei und BITV-konform zu gestalten - sogar abwärtskompatibel ab Version 4. PDF barrierefrei heißt zum Beispiel: für Vorlesesoftware geeignet, frei skalierbare Ansicht, wechselbare Schrift- und Hintergrundfarben, benutzerfreundliche Navigation über Lesezeichen, klare Strukturierung, verständliche Inhalte, Alternativtexte zu Grafiken und Fotos, selbst erklärende Dokumenttitel. In dem Seminar beim ZGDV lernen Sie die Möglichkeiten und Grenzen der Gestaltung barrierefreier PDFs kennen und üben anhand von Beispieldateien, wie Sie aus Officeanwendungen zugängliche PDFs effektiv erstellen und bestehende PDF-Dateien optimieren können.

Für weitere Informationen: www.zgdv.de

Schulung beim Barrierekompass 

Neben den Schulungen und Workshops des ZGDV bietet der Barrierekompass am 19.05.2006 wieder eine eigene Schulung zum Thema Barrierefreies Internet. Die Schulung richtet sich an Neueinsteiger in der Thematik barrierefreies Internet sowie Entscheider aus öffentlichen Verwaltungen, kommunalen Unternehmen oder der freien Wirtschaft.

Inhalte der Schulung Barrierefreies Internet für Einsteiger 

  • Begriffsdefinition im Umfeld von Accessibility und Usability
  • Rechtliche Grundlagen der BITV im Vergleich mit internationalen Standards
  • Verschiedene Behinderungsarten und wie man auf diese eingehen kann
  • Testverfahren zur Analyse von Internetseiten im Hinblick auf Barrierefreiheit
  • Praxisteil mit Informationen zur praktischen Umsetzung anhand von Beispielen 

Es werden keine Vorkenntnisse für barrierefreies Internet vorausgesetzt, jedoch sollte der Seminarteilnehmer bereits über grundlegende Internetkenntnisse verfügen und mit HTML und CSS-Grundlagen vertraut sein. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 9 begrenzt. Die Schulung dauert 8 Stunden und beinhaltet nicht alkoholische Pausengetränke sowie ein reichhaltiges Mittags-Menü. Ort der Veranstaltung ist Düsseldorf, für alle denen der Weg nach Hessen zu weit ist.

zurück zur Übersicht

Buch Barrierefreiheit

Titelseite Buch Barrierefreiheit für Online-Redakteure und Entscheider

Barrierefreies Internet

Als Agentur für Universelles Design und Herausgeber des Barrierekompass, hat anatom5 seit 2003 eine weitreichende Expertise im Bereich barrierefreie Informationstechnologie erlangt.

Spezialisierte BITV-Agentur

Die Leistungsfelder umfassen das gesamte Thema Barrierefreiheit nach BITV: Barrierefreies Internet, Barrierefreie PDF, Barrierefreies Responsive Design, Usability & Accessibility Konzeption, Leichte Sprache, Einfache Sprache, UI-Design, BITV-Testing, Schulungen und Workshops.

Ausgezeichnete Barrierefreiheit

Die intensive Beschäftigung mit dem Thema Barrierefreiheit spiegelt sich auch in diversen Auszeichnungen wider, die anatom5 seit 2003 erhalten hat (BIENE-Awards, Projekte aus der 90plus Liste).

anatom5 hilft Ihnen bei der Umsetzung von Barrierefreiheit im Internet