Inhalt

Überarbeitete Checkliste zur Gestaltung barrierefreier Webanwendungen und Webauftritte

Veröffentlicht am:

Verbesserte Übersichtlichkeit

Die verbesserte Struktur der aktualisierten Checkliste soll der Übersichtlichkeit einzelner Prüfpunkte dienen. Da die Kriterien sehr allgemein gehalten wurden, ist diese Checkliste eher für Menschen geeignet, die sich bereits intensiver mit dem Thema "Barrierefreiheit im Internet" beschäftigt haben. Dies trifft insbesondere auf den Punkt "Scripte und Applets" zu, denn die Erläuterungen hierzu sind angesichts der Komplexität der Barrierefreiheitsprüfung von Scripten und Applets recht dürftig ausgefallen. Interessant auch der Ansatz, einzelne Prüfpunkte als Ausschlusskriterium zu definieren. Fraglich allerdings, warum bestimmte Punkte KO-Kriterien sind, andere wiederum nicht. Man muss schon Experte sein, um alle Fragen beantworten zu können. Als Agentur realisieren wir barrierefreie Websites − das gehört zu unserem Tagesgeschäft ebenso, wie die Arbeit am Barrierekompass. Die Checkliste der FAU würden wir an vielen Stellen mit nein beantworten, beispielsweise bei animierten Grafiken, bei Stylesheets für mobile Endgeräte oder bei der Frage nach der Eindeutigkeit von Hyperlink-Zielen. Einige dieser Punkte gehören nicht in eine Ausschreibungs-Liste, sondern in einen guten Redaktionsleitfaden oder auf die Wunschliste, wenn es um Zusatznutzen geht.

Alternative: Leitfaden zur Auswahl 

Vielleicht sind wir auch einfach deshalb so kritisch, weil wir vor rund drei Jahren selbst eine Checkliste entwickelt haben, diese aber leider nie öffentlich zugänglich gemacht haben. Rückblickend hätten wir das tun sollen, denn unser Leitfaden zur Auswahl der richtigen Agentur für die Erstellung von barrierefreien Internetseiten ist speziell für Menschen, die sich nicht in aller Tiefe mit Barrierefreiheit befasst haben, geeignet. Entwickelt wurde der Leitfaden für Mitarbeiter öffentlicher Verwaltungen, die von der BITV dazu gezwungen werden, ihren Internetauftritt barrierefrei zu gestalten und deswegen die Frage beantworten müssen: "Wie wähle ich eine Agentur, bei der ich mir sicher sein kann, dass sie in der Lage ist, eine nahezu barrierefreie Internetseite zu erstellen?" Holen wir also unser Versäumnis nach und bieten den Leitfaden zum Herunterladen (PDF, 134 kB) an. Neben einem ausführlichen Fragenkatalog werden zudem Referenzprojekte abgefragt und kleinere Hilfestellungen für die Formulierung von Ausschreibungen geboten. Wer noch sicherer sein möchte, kann den Einkaufsführer Barrierefreies Internet 2006 bestellen, in dem bereits eine Vorauswahl der Top-Agenturen für barrierefreie Websites aufgelistet ist.

Fazit

Festzuhalten bleibt: Die Checkliste der FAU ist zwar ausführlicher, aber auch schwieriger anzuwenden als der von uns entwickelte Leitfaden. Das KO-Prinzip gefällt, ist jedoch nicht konsequent genug ausgeführt und erscheint willkürlich. Insgesamt wird ein recht hohes technisches Verständnis gefordert und der Verweis auf den BITV-Test am Schluss der Checkliste macht selbige obsolet, denn dann reicht der BITV-Kurztest.

BITV-Test und Beratung

Wir sind bereits mehrere Jahre offizielle Prüfstelle im BITV-Test-Prüfverbund und können Ihnen verschiedene Varianten des BIK BITV-Tests anbieten – entweder einen entwicklungsbegleitenden BITV-Test oder einen abschließende BITV-Test. Sprechen Sie uns an, wir erklären Ihnen gerne die Unterschiede dieses BITV-Tests. Neben diesen Tests können wir Ihnen auch eine vereinfachte Überprüfung sowie unseren eigenen Barriere-Check Pro anbieten

BITV-Prüfung anfragen

Barrierefreie PDF

Tag-Baum Barrierefreie PDF-UA PDF erstellen nach BITV und EN301549

Von uns erhalten Sie garantiert barrierefreie PDF. Alle Dokumente werden mit Screenreader und dem PDF Accessibility Checker überprüft und validiert. Auf Wunsch erhalten Sie auch einen Prüfbericht von uns.

Barrierefreie PDF von anatom5

Barrierefreies Internet

Als Agentur für Universelles Design und Herausgeber des Barrierekompass, hat anatom5 seit 2003 eine weitreichende Expertise im Bereich barrierefreie Informationstechnologie erlangt.

Spezialisierte BITV-Agentur

Die Leistungsfelder umfassen das gesamte Thema Barrierefreiheit nach BITV: Barrierefreies Internet, Barrierefreie PDF, Barrierefreies Responsive Design, Usability & Accessibility Konzeption, Leichte Sprache, Einfache Sprache, UI-Design, BITV-Testing, Schulungen und Workshops.

Ausgezeichnete Barrierefreiheit

Die intensive Beschäftigung mit digitaler Barrierefreiheit spiegelt sich auch in diversen Auszeichnungen wider, die anatom5 seit 2003 erhalten hat, darunter 10 Nominierungen für einen BIENE-Awards der Aktion Mensch.

Digitale Barrierefreiheit