Inhalt

Studiengang Barrierefreies Webdesign

4. November 2005

Langsam aber sicher erobert das Thema Barrierefreies Webdesign nun doch die Lehrpläne der Studienanstalten. In Österreich gibt es nun den ersten Universitätslehrgang Barrierefreies Webdesign an der Johannes Kepler Universität Linz.

Nachdem wir kürzlich erst über einen Studiengang mit Accessibility und Usability berichtet hatten, freuen wir uns, nun einen Universitätslehrgang Barrierefreies Webdesign vorstellen zu dürfen. Ganz preiswert ist die Sache mit 1.300 Euro pro Semester (zuzüglich Kosten für Prüfungen und den üblichen Grundgebühren) sicherlich nicht. Mit nur vier Semestern handelt es sich auch nicht um einen vollwertigen Studiengang, was auch anhand der Beschreibung des Studiums deutlich wird. Es handelt sich nämlich um einen Online-Lehrgang mit Präsenzphasen, wobei drei dieser Phasen pro Semester vorgesehen sind.

Wer den Lehrgang erfolgreich abschließt, kann sich fortan mit dem Titel "Akademischer Experte für Barrierefreies Webdesign" schmücken. Vom 01.03. bis zum 01.09.2006 ist die Anmeldefrist für den Universitätslehrgang Barrierefreies Webdesign. Der Studiengang, der aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur gefördert wird, wendet sich in erster Linie an Absolventinnen und Absolventen, die bereits einen Hochschul-Abschluss besitzen. Zudem sollen auch Menschen mit einschlägiger Berufserfahrung und Hochschulreife die Möglichkeit erhalten, den Studiengang zu absolvieren.

Der Abschluss "Akademischer Experte" ist wörtlich zu verstehen, denn die Lehrenden sind samt und sonders in der Theorie verhaftet - zumindest nach den Lebensläufen auf der Website zu urteilen. Hoffen wir also im Sinne der Teilnehmer, dass der Studiengang nicht ganz so theoretisch gerät, wiedie erste Version der WCAG. Denn die Schwächen der WCAG zeigen sich nun in der praktischen Anwendung und das sollte den Absolventen nicht passieren, denn Barrierefreies Webdesign braucht gut ausgebildeten Nachwuchs. Schauen wir also in etwa drei Jahren noch einmal genau hin, wenn die ersten Absolventen in die Praxis gehen.

zurück zur Übersicht

Buch Barrierefreiheit

Titelseite Buch Barrierefreiheit für Online-Redakteure und Entscheider

Barrierefreies Internet

Als Agentur für Universelles Design und Herausgeber des Barrierekompass, hat anatom5 seit 2003 eine weitreichende Expertise im Bereich barrierefreie Informationstechnologie erlangt.

Spezialisierte BITV-Agentur

Die Leistungsfelder umfassen das gesamte Thema Barrierefreiheit nach BITV: Barrierefreies Internet, Barrierefreie PDF, Barrierefreies Responsive Design, Usability & Accessibility Konzeption, Leichte Sprache, Einfache Sprache, UI-Design, BITV-Testing, Schulungen und Workshops.

Ausgezeichnete Barrierefreiheit

Die intensive Beschäftigung mit dem Thema Barrierefreiheit spiegelt sich auch in diversen Auszeichnungen wider, die anatom5 seit 2003 erhalten hat (BIENE-Awards, Projekte aus der 90plus Liste).

anatom5 hilft Ihnen bei der Umsetzung von Barrierefreiheit im Internet