Inhalt

Sehprothese für blinde Menschen

14. Juni 2005

Laut einer dpa-Meldung vom 13.06.2005 haben Wissenschaftler der RWTH Aachen eine Sehprothese für blinde Menschen mit der Erbkrankheit Retinitis Pigmentosa entwickelt. Mit dieser Prothese, die gerade in der Erprobung ist, sollen diese Menschen wieder schemenhaft sehen können. Mehr als das Erkennen von Umrissen und Kontrastunterschieden wird die Technik aber zunächst nicht ermöglichen.

Die Sehprothese besteht aus einer High-Tech-Brille und einem Implantat, das ins Auge eingepflanzt wird. Obwohl die Wissenschaftler aus Aachen schon seit neun Jahren an der Sehprothese forschen, ist die Technologie noch nicht ausgereift. Gemeinsam mit anderen Experten und drei mittelständischen Unternehmen arbeiten die Wissenschaftler jetzt an der letzten Phase - die Sehhilfe für den ersten Einsatz am Menschen. Mit einer Marktreife wird aber frühestens in fünf Jahren gerechnet.

Die Wissenschaftler aus Aachen gehen zu jetzigen Zeitpunkt davon aus, dass die Sehprothese modifiziert langfristig auch erblindeten Menschen mit anderen Augenkrankheiten helfen kann.

Ob sich die Technologie in fünf, zehn oder fünfzehn Jahren tatsächlich durchsetzen kann, muss sich zeigen. Denn nicht jede Technologie - Beispiel Cochlea-Implantat - wird von den Menschen, für die die Technik gedacht ist, uneingeschränkt akzeptiert.

Sollte die Sehprothese für blinde Menschen aber dazu beitragen, blinden Menschen wieder rudimentäre Sehkraft zurückzugeben, wird auch Barrierefreies Webdesign sich verändern. Spätestens dann ist Joe Clarks Forderung "Zoom the Web" Realität und barrierefreies Internet berücksichtigt auch und besonders die Belange sehbehinderter Menschen. In einer immer älter werdenden Gesellschaft ohnehin eine enorm wachsende Zielgruppe.

zurück zur Übersicht

Barrierefreies Internet

Als Agentur für Universelles Design und Herausgeber des Barrierekompass, hat anatom5 über die letzten 13 Jahre eine weitreichende Expertise im Bereich barrierefreie Informationstechnologie erlangt.

Spezialisierte BITV-Agentur

Die Leistungsfelder umfassen das gesamte Thema Barrierefreiheit nach BITV: Barrierefreies Internet, Barrierefreie PDF, Barrierefreies Responsive Design, Usability & Accessibility Konzeption, Leichte Sprache, Einfache Sprache, UI-Design, BITV-Testing, Schulungen und Workshops.

Ausgezeichnete Barrierefreiheit

Die intensive Beschäftigung mit dem Thema Barrierefreiheit spiegelt sich auch in diversen Auszeichnungen wider, die anatom5 seit 2003 erhalten hat (BIENE-Awards, Projekte aus der 90plus Liste).

anatom5 hilft Ihnen bei der Umsetzung von Barrierefreiheit im Internet