Inhalt

Schule und Barrierefreiheit

22. Februar 2006

"Lebenslanges Lernen" beginnt nicht erst mit der Einschulung und endet auch nicht mit dem Verlassen des Schulwegs. Gerade im Zeitalter der Neuen Medien wird die Fähigkeit zum Lernen immer wichtiger. Gefragt sind daher Werkzeuge und Instrumente zum Lehren und Lernen, vor allem im Hinblick auf das Lernen in der Schule. Kurzum: Es geht um Qualitätssicherung!

Und so sieht es auch die Medienberatung NRW, die auf ihrer Website zum Thema "Medien: Werkzeuge für das Lernen" schreibt: "Im Mittelpunkt der Schulentwicklung stehen Unterrichtsentwicklung und Qualitätssicherung."

Im Folgenden geht es um Medienkonzepte, Unterrichtsentwicklung, Lernmittel und Barrierefreiheit. Qualitätssicherung und Barrierefreiheit - für uns gehört das unabdingbar zusammen, wie wir bereits mehrfach betont haben.

Die Website der Medienberatung NRW bietet speziell auf die Bedürfnisse von Schulen abgestimmte Informationen zum Thema Barrierefreiheit, die sich unter dem Punkt "Schule" finden, darunter zahlreiche Links, Testwerkzeuge und weiterführende Angebote sowie Literaturtipps.

Wie wir heute feststellen mussten, findet sich dort auch ein Hinweis auf eine Tagung Barrierefreiheit, genauer gesagt auf die "Fachtagung Barrierefreie Computernutzung" am 22.02.2006, heute also. Veranstaltungsort ist Düsseldorf, der Barrierekompass kommt aus Düsseldorf - aber erfahren haben wir es gerade erst und nur durch Zufall. Schade, denn eine solche Veranstaltung hat im Hinblick auf die BITV-NRW sicherlich mehr Interesse verdient. Die Fachtagung, mit einer Mischung aus Seminaren, Workshops und Vorträgen, hätten wir gerne vorgestellt und im Rahmen unserer Möglichkeiten auch vor Ort unterstützt. Um 12.45h beginnen die Seminare und Workshops und dauern noch bis 16.00h. Mehr Informationen hierzu finden sich auf der Website der Medienberatung.

Eine gute und sinnvolle Initiative, ein gut klingendes Fachtagungs-Programm und tolle Informationen auf der Website. Leider aber auch ein schlechtes Beispiel für die praktische Nutzung der Medien - Veranstaltungen wie diese sollten zumindest bei den üblichen Verdächtigen gemeldet werden. Es geht ja um eine gute Sache!

zurück zur Übersicht

Buch Barrierefreiheit

Titelseite Buch Barrierefreiheit für Online-Redakteure und Entscheider

Barrierefreies Internet

Als Agentur für Universelles Design und Herausgeber des Barrierekompass, hat anatom5 seit 2003 eine weitreichende Expertise im Bereich barrierefreie Informationstechnologie erlangt.

Spezialisierte BITV-Agentur

Die Leistungsfelder umfassen das gesamte Thema Barrierefreiheit nach BITV: Barrierefreies Internet, Barrierefreie PDF, Barrierefreies Responsive Design, Usability & Accessibility Konzeption, Leichte Sprache, Einfache Sprache, UI-Design, BITV-Testing, Schulungen und Workshops.

Ausgezeichnete Barrierefreiheit

Die intensive Beschäftigung mit dem Thema Barrierefreiheit spiegelt sich auch in diversen Auszeichnungen wider, die anatom5 seit 2003 erhalten hat (BIENE-Awards, Projekte aus der 90plus Liste).

anatom5 hilft Ihnen bei der Umsetzung von Barrierefreiheit im Internet