Inhalt

Netzwerk Artikel 3 fordert Barrierefreies Internet von Kommunen

25. April 2004

Via kobinet:

Da immer mehr Kommunen ihre Dienstleistungen über das Internet anböten, müssten sie auch für Menschen mit Behinderungen nutzbar sein, sagte der Pressesprecher der Organisation Netzwerk Artikel 3, Ottmar Miles-Paul.

Damit die Kommunen lernen können, wie eine solche barrierefreie Umsetzung aussehen könnte, schlagen wir vor, doch schon einmal mit dem Umbau der Website des Netzwerks unter www.netzwerk-artikel-3.de zu beginnen.

zurück zur Übersicht

Buch Barrierefreiheit

Titelseite Buch Barrierefreiheit für Online-Redakteure und Entscheider

Barrierefreies Internet

Als Agentur für Universelles Design und Herausgeber des Barrierekompass, hat anatom5 seit 2003 eine weitreichende Expertise im Bereich barrierefreie Informationstechnologie erlangt.

Spezialisierte BITV-Agentur

Die Leistungsfelder umfassen das gesamte Thema Barrierefreiheit nach BITV: Barrierefreies Internet, Barrierefreie PDF, Barrierefreies Responsive Design, Usability & Accessibility Konzeption, Leichte Sprache, Einfache Sprache, UI-Design, BITV-Testing, Schulungen und Workshops.

Ausgezeichnete Barrierefreiheit

Die intensive Beschäftigung mit dem Thema Barrierefreiheit spiegelt sich auch in diversen Auszeichnungen wider, die anatom5 seit 2003 erhalten hat (BIENE-Awards, Projekte aus der 90plus Liste).

anatom5 hilft Ihnen bei der Umsetzung von Barrierefreiheit im Internet