Inhalt

@media conference 2006 gerelauncht

5. Januar 2006

Es ist das Webdesign Event des Jahres. Zumindest nach eigener Aussage. Die Rede ist von der @media Konferenz, die jährlich Größen aus aller Welt zum Thema Webdesign, Webstandards und Accessibility zusammenbringt. Auch 2006 findet wieder eine Konferenz statt. Die @media Konferenz kehrt im Juni zurück nach London und ist natürlich größer und besser als zuvor. Wobei die Konferenz schon im letzten Jahr mit 350 Teilnehmern gut besucht war, was nicht zuletzt an der illustren Runde der Gastredner gelegen haben dürfte. Auch für die @media 2006 haben schon einige bekannte Köpfe zugesagt. Darunter Eric Meyer, Dave Shea, Andy Clarke, Jon Hicks und Molly Holzschlag.

Relaunch zur @media Conference 2006

Pünktlich zum Jahreswechsel haben die Verantwortlichen dann auch einen Relaunch der Website zur @media vollzogen. Das neue Design kommt großzügiger und klarer daher als sein Vorgänger. Den Eiswürfel-Look kann man als "cool" bezeichnen.

Dass das nagelneue Webdesign der "angesagtesten" europäischen Webdesign-Konferenz nochmal den "Aqualook auf spiegelnder Eisfläche" aufgreift freut uns. Schließlich geht es doch um "best-practice thinking, and cutting-edge techniques in the world of web design". Übrigens findet sich das Design im "Aqualook auf spiegelnder Eisfläche" zum Beispiel auch als Element auf unserer Agenturseite wieder, die schon Mitte 2004 an den Start gegangen ist. Aber auch auf www.monc.se war es schon 2004 zu finden. Wow, wenn das nicht "cutting-edge" ist.

Aber das Schöne ist, es gefällt noch immer. Und zugegeben, bei @media ist der "Aqualook auf spiegelnder Eisfläche" das definitiv zentrale Bildelement. So haben wir es auch noch nicht gesehen. Und cool ist es auf jeden Fall, aber dass das Bildmotiv mit knappen 53 Kilobyte fast Download-Qualität besitzt, ist auch nicht gerade "cutting-edge technique". Zumal das Bild ohne großen Qualitätsverlust auch auf die Hälfte der Größe hätte gebracht werden können.

zurück zur Übersicht

Buch Barrierefreiheit

Titelseite Buch Barrierefreiheit für Online-Redakteure und Entscheider

Barrierefreies Internet

Als Agentur für Universelles Design und Herausgeber des Barrierekompass, hat anatom5 seit 2003 eine weitreichende Expertise im Bereich barrierefreie Informationstechnologie erlangt.

Spezialisierte BITV-Agentur

Die Leistungsfelder umfassen das gesamte Thema Barrierefreiheit nach BITV: Barrierefreies Internet, Barrierefreie PDF, Barrierefreies Responsive Design, Usability & Accessibility Konzeption, Leichte Sprache, Einfache Sprache, UI-Design, BITV-Testing, Schulungen und Workshops.

Ausgezeichnete Barrierefreiheit

Die intensive Beschäftigung mit dem Thema Barrierefreiheit spiegelt sich auch in diversen Auszeichnungen wider, die anatom5 seit 2003 erhalten hat (BIENE-Awards, Projekte aus der 90plus Liste).

anatom5 hilft Ihnen bei der Umsetzung von Barrierefreiheit im Internet