Inhalt

Hörbehinderungen und Windows XP

11. Februar 2005

Während die Kollegen von Einfach für Alle gestern über Solaris und dessen fortgeschrittenen Funktionen für Menschen mit Behinderungen berichtet haben, widmen wir uns heute einem alten Bekannten unter den Betriebssystemen, nämlich Windows XP. Dort gibt es unter anderem Funktionen, die für Menschen mit Hörbehinderungen interessant sein dürften.

Alle System-Sounds - und das sind unter Windows XP nicht wenige - können nämlich auch visualisiert werden. Auf diese Weise sieht man sofort, wenn eine neue E-Mail eingeht oder eine Warnmeldung ausgegeben wurde. Die hierzu notwendigen Einstellungen findet man, wenn man in der Systemsteuerung den Punkt Eingabehilfen öffnet. Neben zahlreichen anderen Einstellungen, wie Anzeige-Optionen, Tastatursteuerung sowie allgemeinen Einstellungen, finden sich auf der Registerkarte "Sound" zusätzliche Optionen, zur Visualisierung von Sounds.

Immer dann, wenn ein Programm unter Windows XP einen Sound über den Systemlautsprecher ausgibt, kann dies auch visuell angezeigt werden - dies betrifft vor allem Fehlermeldungen. Dabei kann man unter verschiedenen Anzeige-Optionen wählen:

  • Aktive Titelleiste blinkt
  • Aktives Fenster blinkt
  • Desktop blinkt 

Zusätzlich können Programme angewiesen werden, Sprachausgaben und Sounds schriftlich darzustellen. In der Direkthilfe von Windows XP zur Sounddarstellung, wie dieser Punkt der Registerkarte "Sound" heißt, steht hierzu folgendes:

Schaltet die Tondarstellung ein. Diese erteilt Programmen, die normalerweise Informationen nur akustisch übermitteln, die Anweisung, alle Informationen auch visuell bereitzustellen z.B. durch Anzeigen von Textüberschriften odder sinnvollen Symbolen.

Vorausgesetzt natürlich, dass diese Funktionen auch vom Programm unterstützt werden.

zurück zur Übersicht

Buch Barrierefreiheit

Titelseite Buch Barrierefreiheit für Online-Redakteure und Entscheider

Barrierefreies Internet

Als Agentur für Universelles Design und Herausgeber des Barrierekompass, hat anatom5 seit 2003 eine weitreichende Expertise im Bereich barrierefreie Informationstechnologie erlangt.

Spezialisierte BITV-Agentur

Die Leistungsfelder umfassen das gesamte Thema Barrierefreiheit nach BITV: Barrierefreies Internet, Barrierefreie PDF, Barrierefreies Responsive Design, Usability & Accessibility Konzeption, Leichte Sprache, Einfache Sprache, UI-Design, BITV-Testing, Schulungen und Workshops.

Ausgezeichnete Barrierefreiheit

Die intensive Beschäftigung mit dem Thema Barrierefreiheit spiegelt sich auch in diversen Auszeichnungen wider, die anatom5 seit 2003 erhalten hat (BIENE-Awards, Projekte aus der 90plus Liste).

anatom5 hilft Ihnen bei der Umsetzung von Barrierefreiheit im Internet