Inhalt

Gratis: Vertonte Geschichten von deutschen Schriftstellern

12. Mai 2004

Kennen Sie Johannes Ackner? Wenn Sie Hörbücher mögen, könnte es sein, dass Ihnen der Name des freien MDR-Mitarbeiters etwas sagt. Der 34-jährige Leipziger ist sicherlich nicht so berühmt, wie Rufus Beck, der durch die Vertonung der Harry Potter Bücher der Audio-Literatur zu neuen Höhen verholfen hat, aber dafür hat Johannes Ackner etwas geschaffen, dass viel beständiger ist: den virtuellen Märchenonkel.

Mit wohlklingender Stimme und gut akzentuierter Aussprache begeistert der moderne Märchenonkel auf seiner Website vorleser.net inzwischen ein Millionenpublikum. Dabei hatte alles im ganz kleinen Stil angefangen. Eine selbst aufgenommene Märchen-Kassette für die Tochter seiner neuen Freundin war der Stein, der eine Entwicklung ins Rollen brachte, die sich der Leipziger nicht hatte erträumen können. Denn die so liebevoll aufgenommene Kassette wurde in Windeseile im Freundeskreis vervielfältig und im Bekanntenkreis verteilt. Um noch mehr Menschen den Zugriff auf die Audiogeschichten zu ermöglichen, stellte der MDR-Redakteur die Geschichten als Audiodateien ins Internet. Das alles war, wie Ackner selbst sagt, sehr unspektakulär. Bis zu dem Tag, an dem die Zeitschrift "PC Welt" die Internetseite als Linkempfehlung herausgab und die Kapazitäten des Servers von Johannes Ackner sprengte. Kurzum spendierte die "PC Welt" einen alternativen Download-Server und ist bis heute ein Partner von vorleser.net.

Vorbild für das engagierte Vorhaben von Johannes Ackner ist das Projekt Gutenberg, einem der ersten Internet-Gemeinschaftsprojekte überhaupt. Das Prinzip ist in beiden Fällen sehr simpel: Sobald ein Autor 70 Jahre tot ist, verfallen die Rechte an seinen Werken. Dann kann jeder diese Werke nutzen und verbreiten, ohne sie bezahlen zu müssen. Neben Grimms Märchen finden sich Werke von Rainer Maria Rilke, Heinrich Heine und anderen literarischen Schwergewichten. Das Beste am Angebot von vorleser.net ist jedoch die Tatsache, dass alle Downloads kostenlos sind und auch bleiben. Zwar könnte Johannes Ackner mühelos ein paar Euro pro Download verlangen und so das eigene Konto aufbessern, aber an diese Idee verschenkt der Leipziger keinen Gedanken.

Nicht nur dieser Umstand macht die Seite von Johannes Ackner zu einem Kleinod in der hektischen Multimedia-Welt. Auch die Tatsache, dass deutsche Literatur nun einer weiteren Zielgruppe zugänglich ist, finden wir vom Barrierekompass eine tolle Sache. Und damit meinen wir nicht nur blinde oder stark sehbehinderte Menschen, mit denen Ackner durch seine regelmäßige Tätigkeit für die Zentralbücherei für Blinde in Leipzig verbunden ist, wo er Bücher auf Kassetten spricht. Die Tonqualität der auf vorleser.net angebotenen Dateien ist ausgezeichnet, denn das Vorlesen übernehmen professionelle Sprecher, was man auch deutlich hören kann. Im Visir des Audio-Literaten sind aber auch faule oder lernschwache Schüler, die sich Gedichte anhören und somit leichter auswendig lernen können. Grund genug für den Leipziger, seine Themenauswahl mit den Lehrplänen deutscher Schulen abzustimmen und das Angebot somit noch weiter auszubauen. Das wird sich auch in der Internetseite widerspiegeln, der eine Überarbeitung bevorsteht. Vielleicht wird diese ja dann auch tabellenlos und barrierefrei, denn der Weg zu den Audio-Dateien ist noch mit einigen Hindernissen gespickt. Mag sein, dass es der Seite noch an Spenden mangelt, denn im Gegensatz zu Amazon, wo ein aktuelles Hörbuch mit mehr als 30 Euro zu Buche schlägt, kosten die Werke von Johannes Ackner keinen Cent - es sei denn, man spendet aus eigenem Antrieb etwas und hilft so, das Projekt am Leben zu erhalten.

zurück zur Übersicht

Buch Barrierefreiheit

Titelseite Buch Barrierefreiheit für Online-Redakteure und Entscheider

Barrierefreies Internet

Als Agentur für Universelles Design und Herausgeber des Barrierekompass, hat anatom5 seit 2003 eine weitreichende Expertise im Bereich barrierefreie Informationstechnologie erlangt.

Spezialisierte BITV-Agentur

Die Leistungsfelder umfassen das gesamte Thema Barrierefreiheit nach BITV: Barrierefreies Internet, Barrierefreie PDF, Barrierefreies Responsive Design, Usability & Accessibility Konzeption, Leichte Sprache, Einfache Sprache, UI-Design, BITV-Testing, Schulungen und Workshops.

Ausgezeichnete Barrierefreiheit

Die intensive Beschäftigung mit dem Thema Barrierefreiheit spiegelt sich auch in diversen Auszeichnungen wider, die anatom5 seit 2003 erhalten hat (BIENE-Awards, Projekte aus der 90plus Liste).

anatom5 hilft Ihnen bei der Umsetzung von Barrierefreiheit im Internet