Inhalt

Credit Suisse investiert für behinderte und alte Menschen

Veröffentlicht am:

Für die Credit Suisse ist dies ein Markt mit Potenzial, so hat die Bank das erklärte Ziel die erste Adresse für mehrere hunderttausend Menschen zu werden, die bisher Schwierigkeiten beim Zugang zu Bankgeschäften hatten. Das breit angelegte, langfristige Projekt, in das in den letzten anderthalb Jahren 4 Millionen Franken investiert wurden, umfasst Geschäftsstellen, Webseiten, Contact Centers, Prozesse und der Versand von Informationen wie Bankauszüge, letztere werden auf Wunsch in Großschrift, ab Mitte 2008 in Brailleschrift verschickt.

Eigentlich geht es in vielen Bereichen um Selbstverständlichkeiten: Wie gelangen Rollstuhlfahrer oder Mütter mit Kinderwagen ohne Hürden in eine Geschäftsstelle? Wie verständigen sich Hörbehinderte eigentlich mit ihrem Bankberater, oder können Sehbehinderte ihren monatlichen Bankauszug entziffern? Diese Fragen lassen sich oftmals nur mit Experten oder Betroffenen klären, weshalb die Credit Suisse in ihr umfassendes Konzept auch von Anfang an Behindertenverbände und spezielle Fachstellen mit eingebunden hat.

Das Ergebnis kann sich laut Credit Suisse schon sehen lassen: Bisher wurden zum Beispiel bereits etliche Bankomaten tiefer gelegt, damit Rollstuhlfahrer diese im Sitzen bedienen können auch Geschäftsstellen wurden für Rollstuhlfahrer problemlos zugänglich gestaltet. Darüber hinaus wurde Direct Net, das Online Banking Angebot der Credit Suisse, nach internationalen Web-Zugänglichkeits-Standards verbessert und in den kommenden Monaten sollen auch 2400 Mitarbeiter sensibilisiert und geschult werden, um speziell auf die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen und der immer grösser werdenden Anzahl von älteren Menschen eingehen zu können − als Teil eines ganzheitlichen Projekts.

Auch andere Banken tun bereits einiges für behinderte Menschen, so soll zum Beispiel auch die Zürcher Kantonalbank als erste ihren Internetauftritt behindertentauglich gestaltet haben. Allerdings ist die Credit Suisse bisher einzigartig mit ihrem umfassenden, nachhaltigen Konzept. Umso wichtiger sind Vorbilder wie jetzt die Credit Suisse, die sich zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen bekennen und aktiv werden. Aber auch diese Initiative sollte nicht darüber hinwegtäuschen, dass immer noch viele Banken und Versicherungen, zu viele Grossunternehmen anderer Branchen die steigende Zahl der Geh-, Seh-, und Hörbehinderten systematisch ausschließen. Und das Beispiel der Credit Suisse zeigt: Sowohl der zeitliche, als auch der finanzielle Aufwand für ein solchs Konzept sind relativ gering. In gerade mal eineinhalb Jahren hat die Bank schon einen großen Weg in die richtige Richtung geschafft − und das bei einem Investitionsvolumen von nur 4 Millionen Franken bisher, was in Zeiten, in denen Credit Suisse eine Milliarde Franken Gewinn pro Monat verbuchen kann, ein überschaubarer Aufwand ist (Im zweiten Quartal 2007 verdiente die Großbank mehr als 3 Milliarden Franken).

Insofern ist auch noch Geld da, um den Internetauftritt nachzubessern. Denn ein kurzer Blick auf die Webseiten "Privatkunden Schweiz" sowie "In Focus, das Online-Magazin der Credit Suisse" und "Direct Net" zeigen, dass Barrierefreiheit im Internet schwieriger zu realisieren, als zu verkaufen ist. Die Auftritte weisen in Sachen Barrierefreiheit noch erhebliche Mängel auf, so ist eine Navigation der Seiten bei abgeschaltetem JavaScript fast unmöglich. Trotzdem wurden diese Angebote bereits im April 2007 von der für die Schweiz zuständigen Zertifizierungsstelle "Zugang für alle" mit der Stufe AA für Barrierefreiheit (AA+ höchste Stufe) bewertet. Aber man wird sich wohl was dabei gedacht haben.

BITV-Test und Beratung

Wir sind bereits mehrere Jahre offizielle Prüfstelle im BITV-Test-Prüfverbund und können Ihnen verschiedene Varianten des BIK BITV-Tests anbieten – entweder einen entwicklungsbegleitenden BITV-Test oder einen abschließende BITV-Test. Sprechen Sie uns an, wir erklären Ihnen gerne die Unterschiede dieses BITV-Tests. Neben diesen Tests können wir Ihnen auch eine vereinfachte Überprüfung sowie unseren eigenen Barriere-Check Pro anbieten

BITV-Prüfung anfragen

Barrierefreie PDF

Tag-Baum Barrierefreie PDF-UA PDF erstellen nach BITV und EN301549

Von uns erhalten Sie garantiert barrierefreie PDF. Alle Dokumente werden mit Screenreader und dem PDF Accessibility Checker überprüft und validiert. Auf Wunsch erhalten Sie auch einen Prüfbericht von uns.

Barrierefreie PDF von anatom5

Barrierefreies Internet

Als Agentur für Universelles Design und Herausgeber des Barrierekompass, hat anatom5 seit 2003 eine weitreichende Expertise im Bereich barrierefreie Informationstechnologie erlangt.

Spezialisierte BITV-Agentur

Die Leistungsfelder umfassen das gesamte Thema Barrierefreiheit nach BITV: Barrierefreies Internet, Barrierefreie PDF, Barrierefreies Responsive Design, Usability & Accessibility Konzeption, Leichte Sprache, Einfache Sprache, UI-Design, BITV-Testing, Schulungen und Workshops.

Ausgezeichnete Barrierefreiheit

Die intensive Beschäftigung mit digitaler Barrierefreiheit spiegelt sich auch in diversen Auszeichnungen wider, die anatom5 seit 2003 erhalten hat, darunter 10 Nominierungen für einen BIENE-Awards der Aktion Mensch.

Digitale Barrierefreiheit