Inhalt

Contentmanager.days 2006: Von Business bis Barrierefreiheit

21. November 2006

Mehr als 40 Referenten werden am 23. und 24. November 2006 in Leipzig das Thema Content Management aus allen Blickwinkeln beleuchten. Dieses Jahr stehen beim größten Fachkongress die Ermittlung und Feststellung der wichtigsten Trends und Erfolgsfaktoren in diesem Anwendungsfeld auf dem Programm. Zu den zukunftsträchtigen Themen gehört neben Web 2.0 dabei auch die Einbeziehung der Barrierefreiheit in den Content Management Prozess.

Im Gegensatz zu vielen anderen Veranstaltungen zum Thema Content Management bieten die Contentmanager.days gezielte Anwender- und Praxisberichte, die von einem exklusiven Programmbeirat ausgewählt wurden. Reine Produktpräsentationen, wie man sie von vielen anderen Fachkongressen kennt, bleiben dem Publikum erspart. Statt dessen stehen interessante Lösungen im Fokus der Veranstaltung.

Inhaltlich wird die Leipziger Fachmesse das komplette Themenspektrum des unternehmensweiten Informationsmanagements behandeln. Gegliedert ist der gesamte Kongress daher in zwei Themen-Tracks, in denen die wichtigsten Problemstellungen und mögliche Lösungsansätze für die Praxis von heute und morgen diskutiert werden.

Themenschwerpunkte ECM und WCM 

Bereits in den vergangenen Jahren zeichnete sich bei den Contentmanager.days ein deutlicher Trend ab: Die Unterscheidung verschiedener Techniken zur Inhalts-Verwaltung in Abhängigkeit vom Ziel. Entsprechend bilden die beiden Themen-Tracks genau diese Schwerpunkte ab:

  • Enterprise Content Management:
    Compliance, Collaboration & Convergence
  • Web Content Management:
    Multi-Site-Management, Prozesskontrolle & User-Integration 

Während es im Enterprise-Bereich um Business-Intelligence geht, stehen im Web-Content-Bereich die Online-Angebote als zentrale Informations- und Serviceknoten im Vordergrund. Dabei spielt natürlich das Thema Web 2.0 mit dem Wandel vom reinen Konsumptionskanal hin zu einem Interaktionsmedium eine wichtige Rolle. Neue Anforderungen an die Redaktions- und Publikationsverwaltung, wie beispielsweise die Kontrolle von Benutzer generierten Inhalten, werden aus praktischer Sicht beleuchtet und mit den Teilnehmern diskutiert. Kein Wunder also, dass die Abendveranstaltung mit der Diskussionsrunde zum Thema "Wie verändern Web 2.0 Technologien das ECM-Umfeld?" diese Fragestellung ebenfalls aufgreift und dazu einlädt, die Gespräche in ansprechendem Ambiente zu vertiefen.

Barrierefreiheit mit Lotus Notes / Domino 

Ein Expertenreferat von anatom5 perception marketing erläutert die Herausforderungen der Stadt Straelen bei der barrierefreien Umsetzung ihrer Internetpräsenz und zeigt, wie wichtig eine sorgfältige Planung für das Gesamtergebnis ist. Dabei werden Probleme, die speziell aus der Notes/Domino-Architektur resultieren, ebenso deutlich, wie die Vorteile, die sich im Zusammenhang mit der barrierefreien Realisierung ergeben.

Auch im fünften Jahr sind die Contentmanager.days in Leipzig eine Reise wert. Die Änderungen im Vergleich zu den Vorjahren, die Fokussierung auf zentrale Themenschwerpunkte und die Vorauswahl der Themen durch einen fachlichen Beirat sorgen für noch mehr Qualität und versprechen ein spannendes Programm mit vielen Highlights aus der Praxis.

zurück zur Übersicht

Buch Barrierefreiheit

Titelseite Buch Barrierefreiheit für Online-Redakteure und Entscheider

Barrierefreies Internet

Als Agentur für Universelles Design und Herausgeber des Barrierekompass, hat anatom5 seit 2003 eine weitreichende Expertise im Bereich barrierefreie Informationstechnologie erlangt.

Spezialisierte BITV-Agentur

Die Leistungsfelder umfassen das gesamte Thema Barrierefreiheit nach BITV: Barrierefreies Internet, Barrierefreie PDF, Barrierefreies Responsive Design, Usability & Accessibility Konzeption, Leichte Sprache, Einfache Sprache, UI-Design, BITV-Testing, Schulungen und Workshops.

Ausgezeichnete Barrierefreiheit

Die intensive Beschäftigung mit dem Thema Barrierefreiheit spiegelt sich auch in diversen Auszeichnungen wider, die anatom5 seit 2003 erhalten hat (BIENE-Awards, Projekte aus der 90plus Liste).

anatom5 hilft Ihnen bei der Umsetzung von Barrierefreiheit im Internet