Inhalt

Cebit hier, Cebit da, Cebit überall.

10. März 2006

Wie alle zwei Jahre um diese Zeit beherrscht die Computerausstellung CeBIT in Hannover die Medien, wenn es um Neuigkeiten rund um Computer- und Informationstechnologie geht. Forscher des Fraunhofer-Instituts haben zusamen mit Medizinern der Berliner Charité eine Sensation angekündigt, wie in der Zeitung WeltKompakt zu lesen war.

Gedankensteuerung hilft Texte schreiben

Laut Aussage der Wissenschaftler sollen Versuchspersonen durch die Kraft ihrer Gedanken einen Computer steuern und so einen Text zu Papier bringen. Was zunächst vollkommen absurd klingt erklären die Forscher des Fraunhofer-Instituts so: Elektroden messen die elektrische Hirnaktivität an der Kopfhaut und übersenden die Signale (verstärkt) an einen Computer, der sie wiederum in Steuerungssignale umwandelt. Dabei nutzen die Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts ein einfaches Prinzip: Die Vorstellung eines Verhaltens löst entsprechende Aktivitäten im Gehirn aus.

Wer daran denkt, seine Hand oder seinen Fuß zu bewegen, löst Signale in Gehirnregionen aus, die auch für die tatsächlichen Bewegungen zuständig wären.

Auf diese Weise kann zum Beispiel ein Cursor von links nach rechts bewegt werden.

Die Technik ist vor allem für gelähmte Patienten, Menschen mit Prothesen oder einen Rollstuhl gedacht, wobei zum Beispiel auch Autofahrer von dem Prinzip der Gedankensteuerung profitieren könnten. Sicherlich steckt die Idee der Gedankensteuerung noch in den Kinderschuhen, aber man sieht doch, welche technologischen Möglichkeiten zukünftig zu erwarten sind.

Im Zusammenhang mit dem Thema Barrierefreie Informationstechnik beziehungsweise Barrierefreies Webdesign berichten wir immer wieder über "Technik die begeistert". Zu dieser Rubrik gehört auch dieser Artikel.

zurück zur Übersicht

Buch Barrierefreiheit

Titelseite Buch Barrierefreiheit für Online-Redakteure und Entscheider

Barrierefreies Internet

Als Agentur für Universelles Design und Herausgeber des Barrierekompass, hat anatom5 seit 2003 eine weitreichende Expertise im Bereich barrierefreie Informationstechnologie erlangt.

Spezialisierte BITV-Agentur

Die Leistungsfelder umfassen das gesamte Thema Barrierefreiheit nach BITV: Barrierefreies Internet, Barrierefreie PDF, Barrierefreies Responsive Design, Usability & Accessibility Konzeption, Leichte Sprache, Einfache Sprache, UI-Design, BITV-Testing, Schulungen und Workshops.

Ausgezeichnete Barrierefreiheit

Die intensive Beschäftigung mit dem Thema Barrierefreiheit spiegelt sich auch in diversen Auszeichnungen wider, die anatom5 seit 2003 erhalten hat (BIENE-Awards, Projekte aus der 90plus Liste).

anatom5 hilft Ihnen bei der Umsetzung von Barrierefreiheit im Internet