Inhalt

Bücher zum Thema Alterung unserer Gesellschaft

17. Februar 2005

Wenn es darum geht, das Thema Barrierefreie Informationstechnik in die Köpfe unserer Gesellschaft zu bekommen, kommt man am Thema Demografie nicht vorbei. Da wir hier auf dem Barrierekompass dieses Thema immer nur Ausschnittweise behandeln können, und das meistens im konkreten Zusammenhang mit Barrierefreiem Internet, möchten wir Ihnen gerne einmal ein paar Bücher ans Herz legen. Übrigens auch ein nettes Geschenk, für Leute, die noch immer nicht wissen, für wen Barrierefreiheit tatsächlich gut sein soll. Insofern, lesen hilft.

Erstes Buch: Herausforderung demografischer Wandel

Der Titel dieses Buchs beschreibt, worum es geht: Die Bevölkerung in Deutschland altert dramatisch. Seit Jahren steigt die Lebenserwartung der Menschen, die Geburtenquote stagniert kurz über dem Nullpunkt. Das hat Folgen. Unser soziales Sicherungssystem kollabiert und dem Arbeitsmarkt fehlt der Nachwuchs. Doch nicht nur in diesen Bereichen zeigen sich die Auswirkungen von "Überalterung" oder besser gesagt der "Unterjüngung" unserer Gesellschaft.

Auch die Lebenslagen und Lebensstile der Menschen werden sich verändern. Die Städte und Gemeinden, Unternehmen, ja ganze Märkte werden sich den neuen Gegebenheiten anpassen müssen. In diesem Band werden die Veränderungen der Bevölkerungsstruktur und die damit verbundenen Gestaltungsnotwendigkeiten für das Leben in der nahen Zukunft diskutiert. Eine Zukunft die längst begonnen hat.

Das Buch "Herausforderung demografischer Wandel" eröffnet wichtige Einblicke und bietet Hilfe für notwendige Planungen und Entscheidungen für die Zukunft.

Zweites Buch: Das Methusalem-Komplott

Frank Schirrmacher, erfolgreicher Feuilletonist, Autor und nicht zuletzt Herausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung beschäftigt sich in seinem jüngsten Werk "Das Methusalem-Komplott" ebenfalls mit dem Thema Altern. In seiner Analyse zu den Problemen eines unausweichlichen Generationenkonflikts zeigt Schirrmacher, dass eine Auseinandersetzung mit unserer alternden Gesellschaft nicht länger warten kann.

Dabei geht es nicht nur um versicherungsmathematische Probleme, derer man schon heute nicht Herr wird. Es geht vor allem um eine Gesellschaft, die über Jahrzehnte nicht mehr so sein wird, wie wir sie heute kennen. Das Nachlassen der körperlichen und geistigen Kräfte, Krankheit, Angst und Tod werden mit zunehmendem Alter immer bestimmendere Lebensthemen in unserer Gesellschaft werden. Das bedeutet, dass sich nicht nur die Gesellschaft als Gesamtheit der in ihr lebenden Individuen verändert, sondern mit ihr auch das kulturelle, soziale, politische und wirtschaftliche Gleichgewicht. Zum Glück muss sich kein Individuum mit dieser Problematik alleine auseinandersetzen. Diese Lebensproblematik kommt auf die Gesellschaft als ganze zu. Die nämlich hat längst begonnen, in einem in jeder Hinsicht beängstigenden Maße zu "überaltern".

Die Herausforderung ist gigantisch. Aber wenn wir die Herausforderung annehmen, können wir das Blatt zum Guten wenden, so könnte man das Fazit des Buches auf einen kurzen Nenner bringen. Wir müssen verlernen, was unsere Kultur und unsere Biologie uns über das Alter eingegeben haben, und anfangen unsere Gesellschaft umzustellen.

Drittes Buch: Rock 'n' Roll im Kopf, Walzer in den Beinen

Ja, auch Max Schautzer hat sich dem Thema im wahrsten Sinne des Wortes verschrieben. Die Absatzwirtschaft 11/2004 schreibt dazu: Ein Buch von einem Autor, von dem man eigentlich ein solches Werk nicht erwartet hätte. Max Schautzer geht in diesem musikalisch klingenden Titel einem ernsten Problem der Werbung treibenden Industrie nach: Wie schaffen wir es, den Jugendwahn zu beenden und mit der "grauen Welle" am Horizont der Demografie richtig umzugehen?

Die Zukunft im Internet ist barrierefrei. Wetten dass!?

zurück zur Übersicht

Buch Barrierefreiheit

Titelseite Buch Barrierefreiheit für Online-Redakteure und Entscheider

Barrierefreies Internet

Als Agentur für Universelles Design und Herausgeber des Barrierekompass, hat anatom5 seit 2003 eine weitreichende Expertise im Bereich barrierefreie Informationstechnologie erlangt.

Spezialisierte BITV-Agentur

Die Leistungsfelder umfassen das gesamte Thema Barrierefreiheit nach BITV: Barrierefreies Internet, Barrierefreie PDF, Barrierefreies Responsive Design, Usability & Accessibility Konzeption, Leichte Sprache, Einfache Sprache, UI-Design, BITV-Testing, Schulungen und Workshops.

Ausgezeichnete Barrierefreiheit

Die intensive Beschäftigung mit dem Thema Barrierefreiheit spiegelt sich auch in diversen Auszeichnungen wider, die anatom5 seit 2003 erhalten hat (BIENE-Awards, Projekte aus der 90plus Liste).

anatom5 hilft Ihnen bei der Umsetzung von Barrierefreiheit im Internet