Inhalt

Aktuelles

Einfache Sprache – leichte Sprache

Am 23.09.2018 ist in der Welt ein Beitrag zu einer Beilage in der Bundestagszeitung „das Parlament“ in leichter Sprache erschienen. Zum Glück steht über dem Beitrag riesengroß „Meinung“. Denn eine Meinung darf natürlich jeder haben, und so ist das auch bei Frau Susanne Gaschke, die den Meinungsbeitrag verfasst hat.

Veröffentlicht am:

Barrierefreies Internet für Redakteure

Seit Juni 2018 gibt es das Buch "Barrierefreiheit im Internet – Eine Anleitung für Redakteure und Entscheider" im Handel zu bestellen. Ein Nutzerorientierter Leitfaden, der sich ganzheitlich dem Thema Barrierefreiheit von Webinhalten widmet.

Veröffentlicht am:

Fronta11y: Global Accessibility Awareness Day

Pünktlich zum Global Accessibility Awareness Day 2018 hat der Arbeitskreis Barrierefreiheit der German UPA die Internetseite Fronta11y (gesprochen "Frontally") ins Leben gerufen.

Veröffentlicht am:

Studie: Wie digital sind die Deutschen?

Am 23. Januar 2018 stellte die Initiative D21 (Deutschlands größtes gemeinnütziges Netzwerk für die digitale Gesellschaft) die Ergebnisse des D21-Digital-Index 2017/2018 vor.

Veröffentlicht am:

Inklusionspreis: Projekte für Menschen mit Behinderung

Der Inklusionspreis des Landes Nordrhein-Westfalen zeichnet Unternehmen aus der Wirtschaft aus, die durch vorbildliche Praxisbeispiele zeigen, wie Inklusion im Unternehmen gelingen und sowohl für den Betrieb als auch die Beschäftigten von Vorteil sein kann. Sei es bei der Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Behinderung, oder in der Weiterbeschäftigung sogenannter "leistungsgewandelter Mitarbeiter".

Veröffentlicht am:

Neuerungen 2018: Einfache und Leichte Sprache

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat Ende 2017 über Neuerungen informiert, die unter anderem die Belange behinderter Menschen betreffen.

Veröffentlicht am:

EU-Richtlinie 2102: Einheitliche Barrierefreiheit

Ende 2016 wurde die sogenannte EU-Richtlinie 2102 ratifiziert. Seitdem müssen sich alle EU-Mitgliedstaaten in Bezug auf Barrierefreiheit von Webseiten und mobilen Apps danach richten – natürlich mit einer entsprechenden Umsetzungsfrist.

Veröffentlicht am:

PAC 3.0 ist da

Unter der Überschrift "Barrierefreie PDF prüfen – mit Tools testen" hatten wir Ihnen schon einmal verschiedene Möglichkeiten vorgestellt, wie Sie PDF auf Barrierefreiheit überprüfen können. Neben dem PDF Accessibility Checker waren dies BaNu (ein Online-Prüftool des Bundesverwaltungsamts – Bundesstelle für Informationstechnik), das integrierte Testtool von Adobe Acrobat Pro selbst sowie Testmöglichkeiten mit Screenreadern wie NVDA und VoiceOver. Jetzt ist PAC 3 rausgekommen.

Veröffentlicht am:

Eye-Control: Windows 10 kommt mit Eye-Tracking-Unterstützung

Anfang August 2017 hat Microsoft angekündigt, dass Windows 10 künftig mit "Eye Control", einer eingebauten Eye-Tracking-Unterstützung, ausgeliefert werden soll (momentan in der Beta-Phase).

Veröffentlicht am:

BIK-Test Reloaded

BIK (steht für barrierefrei informieren und kommunizieren) – ist eine vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales geförderte Projektreihe, in der unter anderem der deutsche BITV-Test entwickelt wurde.

Veröffentlicht am: