Inhalt

Aktuelles

Schnelltest Barrierefreiheit von PDF-Dokumenten

Wie erkennt man, ob ein PDF-Dokument barrierefrei ist? Wie kann man es prüfen? Gibt es einen Schnelltest? Ist der PDF-UA Standard ein ausreichendes Merkmal und als Schnelltest ausreichend? Fragen über Fragen. Die Agentur anatom5 ist auf Barrierefreiheit von PDF-Dokumenten (und digitale Barrierefreiheit allgemein) spezialisiert. Gerne möchten wir daher zur Aufklärung beitragen.

Veröffentlicht am:

BITV 2.1 oder BITV 3.0 aber nicht BITV 2.0

Zum Jahresabschluss 2019 wollte ich mir doch noch schnell etwas Frust von der Seele schreiben. Im Jahr 2003 haben wir die Agentur anatom5 gegründet. Gefühlt zeitgleich schwebte die BITV 1.0 durch den Orbit. Wir haben uns als Agentur relativ schnell darauf spezialisiert, zumal es zu der Zeit kaum Agenturen gab, die das Thema Barrierefreiheit auf dem Schirm hatten.

Veröffentlicht am:

Gendergerechte Sprache und Barrierefreiheit

Wer sich intensiv mit dem Thema Barrierefreiheit in digitalen Medien auseinandersetzt, stößt irgendwann zwangsläufig auf die Frage, wie denn mit gendergerechter Sprache umzugehen ist. Denn dass alle Varianten des Genderns die Lesbarkeit von Texten verschlechtert, ist glaube ich unbestritten.

Veröffentlicht am:

BITV 2.0 – Liste der Landes-Gesetze

Ich werde regelmäßig gefragt, wie denn jetzt genau die gesetzlichen Bestimmungen der BITV sind. Abgesehen von der Bundes-BITV für alle Ministerien und öffentlichen Einrichtungen des Bundes gelten auf Landesebene sozusagen eigene Gesetze.

Veröffentlicht am:

Was ist Best-Practice für Barrierefreie PDF?

Leitfaden „ Tagged PDF Best Practice Guide: Syntax” veröffentlicht.

Veröffentlicht am:

Erklärung zur Barrierefreiheit

Ab dem 23.09.2019 müssen alle seit dem 23.09.2018 veröffentlichten Internetauftritte, die per Gesetz zur Barrierefreiheit verpflichtet sind, eine Erklärung zur Barrierefreiheit auf ihrer Webseite bereitstellen.

Veröffentlicht am:

WCAG 2.1 im Posterformat

2018 wurden die Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) 2.0 durch die WCAG 2.1 als Grundlage für die Erstellung barrierefreier Webseiten und Inhalte "abgelöst".

Veröffentlicht am:

Die neue BITV – endlich, oder?

Am Ende ging es fast schon schnell. Nachdem das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) im März 2018 den sogenannten Referenten-Entwurf der BITV 2.0 veröffentlicht hatte, ist jetzt die „neue“ BITV erschienen.

Veröffentlicht am:

BITV Referenten-Entwurf

Alle reden über die EU-Richtlinie 2102 und warten gespannt auf die Überarbeitung der deutschen BITV zur Umsetzung der EU-Richtlinie 2102. Im März 2018 ist vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) der sogenannte Referenten-Entwurf der BITV 2.0 zur Kommentierung veröffentlicht worden. Durch Änderungen im Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) und die konkreten Anforderungen der EU-Richtlinie (mit Bezug auf die EN 301549) besteht bei der BITV Angleichungs- und Konkretisierungsbedarf.

Veröffentlicht am:

European Accessibility Act verabschiedet

Der sogenannte Europäische Rechtsakt zur Barrierefreiheit – kurz EAA oder European Accessibility Act ist Realität geworden. Das Europäische Parlament hat am Mitte März 2019 die offizielle Richtlinie für die Barrierefreiheit von zentralen Produkten und Dienstleistungen durchgewunken.

Veröffentlicht am: