Inhalt

Aktuelles

Unzugängliches Captcha bei Denic

Wer wissen möchte, wem eine ".de-Domain" gehört, ist besser nicht blind. Seit neuestem ist der Whois-Dienst des deutschen Domain-Registrars Denic nämlich mit einem Captcha versehen. Mit einem nicht zugänglichen Captcha. Dabei wollte man wohl eigentlich lästige Skriptabfragen abwehren, oder?

Veröffentlicht am:

Heute schon gezoomt?

Mit Firefox 3, dem Internet Explorer 7 und Opera 9 bieten drei führende Browser seit einigen Versionen einen Seitenzoom an. Die neue Technologie ermöglicht es den Benutzern, die Schrift- und Bildgröße sowie die Layouts beziehungsweise die gesamte Website individuell zu skalieren. 

Veröffentlicht am:

iPhone 3GS, blinde Menschen und Barrierefreiheit

Marco Zehe ist EDV-Berater und selbst blind. Nach einmonatiger Testphase des neuen iPhones 3GS auf Barrierefreiheit hat er einen Erfahrungsbericht auf seiner Internetseite www.zehe-edv.de publiziert. 

Veröffentlicht am:

Studenten optimieren Gebärdenschrift

Zwei Studenten der Hochschule für Gestaltung in Schwäbisch Gmünd haben im Rahmen einer Bachelorarbeit die Gebärdenschrift "SignWriting" weiterentwickelt.

Veröffentlicht am:

Mozilla ruft zu einer freiwilligen Mitmachwoche auf

Zugänglichkeit hat bei Mozilla seit jeher einen hohen Stellenwert. Im Rahmen der "Mozilla Service Week" (Mitmachwoche) vom 14. bis 21. September hat sich der Entwickler von Open-Source-Produkten nun eine besonders innovative Kampagne für ein zugänglicheres Internet einfallen lassen. 

Veröffentlicht am:

Betrachtungen über Bildbeschriftungen und Bildbeschreibungen

Bildbeschriftungen und Bildbeschreibungen gehören zu den meist diskutiertesten Anforderungen der WAI-Richtlinien. Unsicherheit herrscht nicht nur bei der Frage, wie ein korrekter Alternativtext auszusehen hat. Fragen wie: "Darf man einen Alternativtext weglassen, wenn man eine Bildunterschrift verwendet, oder braucht man eigentlich einen Alternativtext, wenn das Bild im Text selbst beschrieben wird?", verunsichern viele Verantwortliche in Online-Redaktionen.

Veröffentlicht am:

Braille Interpreter macht Braille-Schrift auch für blinde Menschen zugänglich, die keine Braille-Schrift lesen können

Ein speziell angefertigter Handschuh für den Zeigefinger ermöglicht blinden Menschen Braille-Schrift zu interpretieren, die kein Braille können. Ein taktiler Sensor am Zeigefinger liest die Braille-Schrift ein und wandelt den Inhalt in eine Audiodatei um.

Veröffentlicht am:

Barrierefreiheit in der freien Wirtschaft am Beispiel der Firma bofrost*

Die Firma bofrost* stellt für sehgeschädigte Kunden jetzt einen kostenlosen Audio-Katalog zum Download bereit. Im MP3 -Format ermöglicht dieser einen barrierefreieren Zugang zum gesamten Produktangebot.

Veröffentlicht am:

Designstudie: Braille-Handy für blinde Menschen

Das B-Touch Handy wurde speziell für blinde Menschen entwickelt. Gegenüber gewöhnlichen Mobiltelefonen verfügt das Braille-Handy über unterschiedliche Spezial-Funktionen.

Veröffentlicht am:

Barrierefreiheit hat den Wahlkampf erreicht!

Offensichtlich haben Wahlkampf-Strategen auf der Suche nach Themen, die im Wahlkampf noch nicht völlig verbraucht sind, das Thema Barrierefreiheit entdeckt.

Veröffentlicht am: