Kontakt aufnehmen Menü

Inhalt

Webseitentests: Voerde, Straelen und Moers mit guten Noten

Veröffentlicht am:

Normalerweise ist es ja nicht unsere Art, Überschriften fremder Berichterstattungen einfach zu übernehmen. Aber in diesem besonderen Fall haben wir praktisch keine andere Wahl. Kürzlich berichtete nämlich das Informationsbüro d-NRW genau mit dieser Überschrift über einen groß angelegten Webseitentest eines Schweizer Unternehmens. Über 100.000 Webseiten wurden im September mit einem automatisierten Testverfahren auf Benutzungsfreundlichkeit, Barrierefreiheit, Suchmaschinenfreundlichkeit und technische Qualität überprüft. Und wie es die Überschrift vermuten lässt, haben es auch einige nordrhein-westfälische Kommunen unter die Top 100 geschafft. Wohlgemerkt Top 100 aus 100.000!

Zwar schnitt Deutschland bei dem weltweiten Ranking allgemein nur durchschnittlich ab − am besten präsentierten sich Webseiten aus Australien, Grossbritannien, Irland, Neuseeland, Tschechien und Kanada. Aber es gab auch deutsche "Gewinner" in der Studie. So befinden sich Voerde, Straelen und Moers neben renommierten Unternehmen und Organisationen wie Mozilla, das World Wide Web Consortium, General Electric, IBM und dem Lebensmittelkonzern Nestle, die sich ebenfalls über ein Top-100-Ranking freuen können, in prominenter Gesellschaft. Schon der BIENE-Award 2006 hat gezeigt, einige nordrhein-westfälische Kommunen betreiben wirklich vorbildliche Webseiten. Dass unter den weltweit getesteten Webseiten das Bürgerforum "Moers im Dialog" den 22. Platz, die Webseite von Voerde Rang 41 und der BIENE-Gewinner Straelen Rang 55 belegt, zeigt aber erneut die hohe Qualität dieser Kommunalportale.

Was wurde getestet?

Die Tests für die Studie wurden automatisiert mit einem speziellen Programm, Qualidator genannt, durchgeführt und basieren im Wesentlichen auf den Vorgaben von W3C, ISO-Standard, Section 508, RFC und Jakob Nielsen sowie verschiedenen Usability-Studien und den Google Webmaster Guidelines.

Der Qualidator ermöglicht eine Website auf die Kernpunkte der Bereiche Accessibility (Zugänglichkeit), SEO (Suchmaschinenoptimierung), Usability (Benutzungsfreundlichkeit) und Quality (technische Qualität) automatisch zu testen und die Testergebnisse erklärend zu vermitteln.

Alle Tests wurden laut seven49.net, dem Unternehmen, das das Qualidator-Analysewerkzeug selbst entwickelt hat, an zufällig ausgesuchten Webseiten durchgeführt. Dabei soll die Hall of Fame des Qualidators die Websites auszeichnen, die bei den knapp 70 verschiedenen Tests am besten, das heißt mit mindestens 80 Prozent abgeschnitten haben. Da die Statistiken täglich neu generiert und aktualisiert werden, können sich zukünftig natürlich die Rankings weiter verändern. Aber um überhaupt unter die Top100 im internationalen Vergleich zu kommen, müssen derzeit schon mehr als 87,22 Prozent im Test geschafft werden. Für Ansgar Hein, Geschäftsführer der Agentur anatom5, die sowohl für Voerde (HTML/CSS), als auch für Straelen und Moers verantwortlich zeichnet ist das Ranking-Ergebnis eine ganz besondere Anerkennung:

Wir sehen durch das Ergebnis der internationalen Studie, dass unser hoher Anspruch an Qualität auch von anderer und unabhängiger Stelle positiv bewertet wird. Die Platzierung von gleich drei Kunden aus dem kommunlen Bereich freut uns sehr und bestätigt uns darin, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Denn wir verstehen unsere Arbeit in der Tat als langfristige Qualitätssicherung 

Letztendlich sind die guten Resultate aber auch der hervorragenden Zusammenarbeit aller Projektbeteiligten zu verdanken, denn gerade bei kommunalen Projekten gibt es in der Regel eine Vielzahl von Verantwortlichen.

Kritik am Testverfahren

Um es direkt vorweg zu nehmen, jedes automtisierte Testverfahren hat seine Grenzen und kann immer nur einen Auschnitt zeichnen. Natürlich kann der Qualidator weder einen Usability-Test in einem Labor noch eine visuelle Kontrolle durch einen Experten ersetzen. Ebenso wenig kann eine Website durch automatische Tests auf die Qualität ihres Inhaltes überprüft werden. Und gerade für die Barrierefreiheit spielt der inhaltliche Aspekt einer Website eine wichtige Rolle. Aber trotz dieser Einschränkung ist der Ranking-Ergebnis für die kommunalen Angebote von Voerde, Straelen und Moers ein toller Erfolg, denn letztendlich gelten die Defizite eines automatisierten Tests für alle 100.000 Test. Und bei einer solchen Größenordnung spielt vor allem die Tendenz und der direkte Vergleich eine große Rolle.

Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Informationsbüro d-NRW sowie Qualidator-Top100 und natürlich den "Gewinnern" Forum-Moers, www.straelen.de und www.voerde.de.

BITV-Test und Beratung

Wir sind bereits mehrere Jahre offizielle Prüfstelle im BITV-Test-Prüfverbund und können Ihnen den BIK BITV-Tests anbieten – entweder als Konformitätstest (BITV-Test zur Veröffentlichung) oder einen Projekt begleitenden BITV-Test, der aufgrund einer geringeren Seitenauswahl (Stichprobe) zwar günstiger ist, aber nicht veröffentlicht werden darf. Sprechen Sie uns an, wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot für einen BIK BITV-Test. Neben diesen Tests können wir Ihnen auch eine vereinfachte Überprüfung sowie unseren eigenen Barriere-Check Pro (erweiterter BITV-Test) anbieten

BITV-Prüfung anfragen

Barrierefreie PDF

Tag-Baum Barrierefreie PDF-UA PDF erstellen nach BITV und EN301549

Von uns erhalten Sie garantiert barrierefreie PDF. Alle Dokumente werden mit Screenreader und dem PDF Accessibility Checker überprüft und validiert. Auf Wunsch erhalten Sie auch einen Prüfbericht von uns.

Barrierefreie PDF von anatom5

Barrierefreies Internet

Als Agentur für Universelles Design und Herausgeber des Barrierekompass, hat anatom5 seit 2003 eine weitreichende Expertise im Bereich barrierefreie Informationstechnologie erlangt.

Spezialisierte BITV-Agentur

Die Leistungsfelder umfassen das gesamte Thema Barrierefreiheit nach BITV: Barrierefreies Internet, Barrierefreie PDF, Barrierefreies Responsive Design, Usability & Accessibility Konzeption, Leichte Sprache, Einfache Sprache, UI-Design, BITV-Testing, Schulungen und Workshops.

Ausgezeichnete Barrierefreiheit

Die intensive Beschäftigung mit digitaler Barrierefreiheit spiegelt sich auch in diversen Auszeichnungen wider, die anatom5 seit 2003 erhalten hat, darunter 10 Nominierungen für einen BIENE-Awards der Aktion Mensch.

Digitale Barrierefreiheit