Inhalt

Bobby Brederlow erhält als erster Mensch mit Down-Syndrom das Bundesverdienstkreuz

19. März 2004

Der geistig behinderte Schauspieler Bobby Brederlow hat vorgestern Abend in Berlin das Bundesverdienstkreuz aus der Hand von Bundesministerin Ulla Schmidt erhalten. Der 42-Jährige arbeitet in einer Werkstatt der Lebenshilfe München und ist der erste Mensch mit Down-Syndrom, der mit diesem hohen Orden ausgezeichnet wurde.

Sie haben großes Talent und sind ein Botschafter der Anliegen behinderter und benachteiligter Menschen

,so Doktor Bernhard Conrads, Bundesgeschäftsführer der Lebenshilfe, in einem Gratulationsschreiben an Bobby Brederlow.

Das Bundesverdienstkreuz ist nicht die erste Ehrung, die dem Schauspieler zuteil wurde. 2002 bekam er die Goldene Kamera und 1999 den Bambi. Im gleichen Jahr verlieh ihm die Bundesvereinigung Lebenshilfe ihren Medienpreis. Bobby Brederlow war der erste Preisträger, und die Lebenshilfe-Auszeichnung wurde sogar nach ihm benannt. Den "Bobby" erhielten in den darauf folgenden Jahren so bekannte TV-Größen wie Alfred Biolek oder Günther Jauch.

Rund 200.000 Mal wurde das Bundesverdienstkreuz bisher verliehen. Die Bundesvereinigung Lebenshilfe weiß sonst von niemandem, der das Down-Syndrom hat und mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt wurde. Gleichzeitig mit Bobby Brederlow wurden 16 weitere Bürgerinnen und Bürger ausgezeichnet. Darunter zwei Frauen, die gleich nach dem Mauerfall beim Aufbau von Lebenshilfe-Angeboten in den neuen Bundesländern mit anpackten: Heidelore Metzdorf aus Liepe (Brandenburg) und Regina Otto aus Niederwiesa (Sachsen). Beide sind Mutter eines geistig behinderten Kindes und Vorsitzende ihrer örtlichen Lebenshilfe-Vereinigung.

zurück zur Übersicht

Barrierefreies Internet

anatom5 engagiert sich mit dem Best of Accessibility Symposium und als Betreiber des Online-Magazins Barrierekompass schon lange und intensiv für Barrierefreiheit im Internet. Mit dem mittlerweile über 2000 Mal durchgeführten Barriere-Check verfügt die Düsseldorfer Agentur zudem über ein Testverfahren, das vielen Betreibern von Internetseiten einen guten Einstieg in die Materie "Barrierefreies Webdesign" liefert.

Wenn Sie Hilfe bei der Planung und Umsetzung von barrierefreien Online-Projekten benötigen, sollten Sie uns ansprechen.