Inhalt

Verpackung mit Aufschrift 'Test' Test-
Verfahren

„Entsprechen wir der BITV?”

Diese Frage stellen sich die meisten Verantwortlichen für Internetseiten in diesen Tagen. Wissen Sie, ob Ihre Seite barrierefrei ist?

Fragen Sie uns.

Verpackung mit der Aufschrift 'PDF' Barrierefreie
PDF

PDF unterliegen der BITV

Insbesondere das PDF-Format spielt für die Bereitstellung von Dokumenten und Formularen im öffentlichen Sektor (eGovernment) eine wichtige Rolle.

Mehr zu diesem Thema.

Verpackung mit Aufschrift 'Web' Barrierefreies
Webdesign

Zugang für Alle

Behinderte Menschen und Senioren bilden einen großen Teil der Internetnutzer. Doch gerade diese Zielgruppe stößt auf eine Reihe von Hürden und Barrieren.

Barrierefreies Webdesign mit anatom5

Wann ist ein Internetauftritt barrierefrei?

Checkliste mit Fragen als Symbol, wann ein Internetauftritt barrierefrei ist

Wer die Richtlinien kennt ist auf einem guten Weg

Die Frage, ob der eigene Internetauftritt tatsächlich barrierefrei ist, stellen sich Verantwortliche in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen häufig. Vor allem ist es aber die Frage, die pauschal am wenigsten zu beantworten ist. Grundsätzlich gelten für "Barrierefreies Internet" die offiziellen Richtlinien des W3-Konsortiums so wie die WCAG in der aktuellsten Fassung und die BITV. Wer sich daran hält, ist sicherlich auf einem guten Weg.

Für den Einstieg bietet der Barrierekompass umfangreiche Informationen. Zum einen können Sie sich hier über Hintergründe und Probleme spezifischer Behinderungsarten informieren, zum anderen finden Sie aber auch Lösungsansätze und nicht zuletzt unseren Barriere Check. Der Barriere Check existiert seit 2003 und wurde als Schnelltest schon mehr als 2000 mal durchgeführt.

Aktuelle Meldungen

Test von 40 Hochschulen im deutschsprachigen Raum

Gewappnet mit Smartphones, Laptops, Internet- und Social Media-Expertise, kommen die Digital Natives an den Universitäten an. Diese Generation ist mit der digitalen Welt groß geworden und hat in Bezug auf Technik eine entsprechende Erwartungshaltung. Doch können unsere Hochschulen mit ihren Internetauftritten den Erwartungen dieser Generation standhalten?

Mit dem Elektro-Rollstuhl nach Berlin

Nach dem Grundsatz „Nicht ohne uns über uns“ setzen sich Verbände und Betroffene für ein gutes Bundesteilhabegesetz ein.

Social Media Apps im Accessibility Test

Die Sozialen Medien und mit ihnen das Angebot an entsprechenden Apps sind heutzutage allgegenwärtig.

Barrierefreiheit bei Smartphones und Apps

Heutzutage ermöglichen Smartphones (in Kombination mit barrierefreien Apps) blinden und sehbehinderten Menschen den Zugang zur digitalen Welt und erleichtern ihnen den Alltag.

BMAS bewilligt das neue Projekt „BIK für Alle“

Die Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung (kurz BITV) schafft einen rechtlichen Rahmen, der sicherstellen soll, dass Internetseiten aller Behörden der Bundesverwaltung leicht zugänglich sind. Menschen mit Behinderung stoßen im Internet oft auf Hindernisse, dies ist jedoch in den meisten außerbehördlichen gesellschaftlichen Bereichen nicht bekannt.

Weiterempfehlen

Wenn Ihnen unser Portal rund um das barrierefreie Internet gefällt, dann fügen Sie uns doch einfach Ihren Favoriten (Lesezeichen) hinzu. Nutzen Sie die Tastenkombination STRG + D in allen anderen gängigen Browsern, um die Seite zu Ihren Lieblings-Links hinzuzufügen. Kennen Sie jemanden, dem Sie vom Barrierekompass berichten möchten? Dann empfehlen Sie uns einfach weiter.

Wir empfehlen folgende Seiten